autworker logo
     Ein Projekt von
autsocial e.V.


Autistische Fähigkeiten autSpace 2018 Typisch untypisch Diversicon Donna Williams autArt 2016 Genossenschaftsauflösung

Autistische Fähigkeiten

Das Projekt "Autistische Fähigkeiten" hat eine eigene Website: Autistische Fähigkeiten.

autSpace 2018

Zusammen mit den vildmarksautisterna aus Örebro/Schweden, die im Wesentlichen das schwedische autWorker Partnerprojekt "autistiskt initiativ" getragen haben, richten wir mitten in der nordischen Wildnis gelegen die erste autSpace Tagung aus. Das zentrale Thema dieser Tagung ist Forschung (in einem sehr weiten Sinne) von autistischen Menschen über Autismus und Themen, die autistische Menschen betreffen. Hier treffen sich Autistinnen und Autisten, die zum Teil schon seit vieln Jahren etwas wie Autismusforschung betreiben, wie zum Beispiel Hanna Bertilsdotter oder Torbjörn Anderson. Ich werde bei diesem Treffen über die Gespräche und Diskussionen berichten, die sich im Vorfeld und der Vorbereitung dieser Tagung ergeben haben. Weitere Informationen gibt es hier: autSpace 2018.

Typisch untypisch

Herausgegeben von: Tobias Gatti, Eleonora Kohl und Hajo Seng

Wie gestalten erwachsene Asperger-Autisten ihr Erwerbsleben?
Welche Berufswege gehen sie, welche Erfahrungen gesellen sich dabei typischerweise hinzu und gibt es Faktoren, die sich als förderlich oder hemmend für die Berufsbiografie erweisen?
mehr dazu

Diversicon

Diversicon (https://diversicon.de und http://www.facebook.com/diversiconinfo/) hat im Dezember 2017 begonnen. autWorker hat in diesem Kontext zwei Fähigkeitenworkshops durchgeführt.
mehr dazu

Donna Williams

Am 22. April ist Donna Williams an einer Krebserkrankung gestorben. "We don't get a lot of cooking done but we speak the same language", so charakterisierte sie nach Jim Sinclair das Gründungstreffen des Autism Network International (siehe hier). Dieses Treffen im Jahr 1992 gilt als eines der ersten der zu jener Zeit gerade entstehenden autistischen Community. Bei dieser Gelegenheit sollten wir daran denken, dass es gerade autistische Frauen waren, die am Aufbau der jungen Community und Autismusrechtsbewegung maßgeblich beteiligt waren: Temple Grandin, Janet Norman-Bain, Michelle Dawson und Dinah Murray, um nur stellvertretend ein paar Namen zu nennen
Die Todesnachricht in ihrem Blog

autArt 2016

Ausstellung von Bildern autistischer Menschen im Nernstweg: 12. und 13.11.2016. Mit Werken von:
    
Der Rote Knoten (Aspie Frauen Gruppe): Handwerk und Bilder
     Hajo Seng: Way Back Machine
     Kunstclub Hamburg: Bilder
     Matti Wustmann: Mattis Schöpfungen
     Proemmels - Creatures without Fur: Installation
Ausstellungsflyer
mehr dazu

Auflösung der Genossenschaft

Am 14.5.2016 hat die Generalversammlung der autWorker eG die Auflösung der Genossenschaft beschlossen. Der Vorstand ist mit der Liquidation beauftragt und die Auflöung bei Registergericht angemeldet (GnR 1031). Dies ist die Konsequenz daraus, dass es uns nicht gelungen ist, ein - vor allen Dingen finanziell - stabiles Fundament für das Projekt zu finden.